Kaum ein Angebot eines Online Casinos ist so beliebt wie Freispiele, die auch Free Spins genannt werden. Kostenlose Drehs an den Glücksspielautomaten sind gerade für neue Spieler eine gute Möglichkeit, sich mit den Regeln und dem Handling an den Slots vertraut zu machen. Zudem nutzen Online-Casinos Free-Spins, um den User für ihr Unternehmen zu interessieren. Die Vergabe von Freispielen geschieht auf mehreren Wegen. Welche die beste Option für den Spieler ist, muss dieser selbst entscheiden. Freispiele werden keinesfalls nur Neukunden zuteil, auch Bestandskunden können sich ab und an über lukrative Free-Spin-Angebote freuen. Hier lesen Sie die verschiedenen Angebote:

Casino Bonus Besuchen
1 1.500 € BESUCHEN
2 200 € BESUCHEN
3 Special BESUCHEN
4 200 € BESUCHEN
5 200 € BESUCHEN
6 500 € BESUCHEN
7 100 € BESUCHEN
8 2.500 € BESUCHEN
9 100 € BESUCHEN
10 Special BESUCHEN

Vorteile für den User

Egal ob Dunder, Betfair oder Rizk — Online-Casinos geizen nicht mit Freispiel-Angeboten. Obwohl der Bonus in Form von Freispielen auch dem Online-Casino zugutekommt, haben auch User den Vorteil, diese zu nutzen ohne beispielsweise eigenes Geld einzusetzen. Um in den Genuss von Free-Spins zu kommen, müssen sich Zocker gewöhnlich in einem Online-Casino registrieren. Speziell Spieler von Slots können von Freispielen profitieren und einen echten Gewinn realisieren. Freunde von Tischspielen sind jedoch mit dem regulären Einzahlungsbonus besser beraten, da Freispiele weniger für Table-Games vergeben werden.

Freispiele mit Einzahlung

Viele Online-Casinos wie Casino Heroes, LeoVegas oder Casumo kombinieren gerne den Einzahlungsbonus mit einer gewissen Anzahl von Freispielen. Einzahlungsbonus und Freispiele werden getrennt voneinander bewertet, sodass jedes Angebot seine eigenen Umsatzbedingungen hat.

Vergeben Online-Provider eine größere Anzahl an Freispielen wie derzeit Mr Green 100 Free-Spins für Book of Dead von Play’n Go, dann sind diese an fünf aufeinanderfolgenden Tagen zu je 20 Stück zu spielen. Hierfür sind eine Registrierung und eine Mindesteinzahlung von 20 Euro nötig. Achtung: Nicht nur für den Einzahlungsbonus gelten die Umsatzbedingungen, sondern auch für die Free-Spins.

Anmerkung: Freispiele können je nach Online-Casino meistens nur an vorbestimmten Spielautomaten gezockt werden. Für Neueinsteiger sind jedoch eine gute Chance, sich mit den Slots vertraut zu machen. Die vorgegeben Spielautomaten sind meist Starburst von NetEnt oder das bereits genannte Book of Dead. Beide gehören zu den beliebtesten Online-Casino-Spielen. Wer mit Freispielen eine Gewinnkombination realisiert, sollte vorher wissen, dass der Gewinn auch einige Male umgesetzt werden muss, bevor er ausgezahlt wird.

Freispiele ohne Einzahlung

Freispiele ohne Einzahlung werden von den Usern gerne genommen. Dafür müssen sich bei einem Online-Casino wie Twin Casino, Slots Million oder Ladbrokes lediglich registrieren, schon sind sie im Besitz der begehrten Free-Spins. Eine Einzahlung ist erst mal nicht nötig, es sei denn der Zocker möchte weiterspielen. Jedoch müssen die User die geforderten Umsatzbedingungen erfüllten, wenn sie sich einen Gewinn auszahlen lassen möchten.

Anmerkung: Das Angebot ist eine tolle Möglichkeit, ein Online-Casino und seine Regeln kennenzulernen und den Umgang mit den Slots zu erlernen. Wer keine Bonusbedingungen erfüllen möchte, wird auch mit einem kostenfreien Angebot nicht glücklich.

Freispiele

Freispiele ohne Umsatzbedingungen

Freispiele ohne Umsatzbedingungen sind eine Rarität, doch es gibt sie. Der Vorteil: Die User müssen sich lediglich in einem Online-Casino wie dem Trada Casino, das über die Glücksspiel-Lizenz der UK Gambling Commission verfügt, anmelden, ohne eine Einzahlung zu tätigen. Die Free-Spins landen auf dem Spielkonto und der Zocker braucht keine Umsatzbedingungen zu erfüllen. Aber: Für diese Angebote gibt es nur einen maximal erzielbaren Gewinn. Klingt logisch, denn sonst wäre der Anbieter nicht ganz bei Trost.

Anmerkung: Dieses Angebot ist eine fantastische Möglichkeit sich einen Gewinn, ganz ohne Bonusbedingungen auszahlen zu lassen, auch wenn er nicht sonderlich spektakulär ausfällt.